Technik und Wartung

Verglasung

Ein Fenster wäre kein Fenster ohne Glas. Das faszinierende Material bietet Schutz vor Witterung und – richtig eingesetzt – eine gute Wärmedämmung bei gleichzeitiger Lichtdurchlässigkeit. Schutz und Abgeschlossenheit des Raumes, ohne den Blick zu versperren.

Fenstermontage - auf die richtige Ausführung kommt es an

Die korrekte Montage des Fensters ist das Herzstück der Wärmedämmung. Bei fehlerhaft montierten Fenstern kann es leicht zu Lücken und Wärmebrücken kommen – auch bei bester Material-Auswahl werden die Dämmeigenschaften und damit die Energieeffizienz des gesamten Gebäudes empfindlich gestört. Bei Neubauten oder Sanierungen gibt es gesetzliche Vorschriften, die zu beachten sind. Gemäß der Wärmeschutzverordnung muss die Fuge des Fensters dauerhaft luftundurchlässig sein.

Vorteile eines Wartunsgvertrags

Egal ob Türen, Rollläden, Markisen oder Garagen-Rolltor – von Zeit zu Zeit müssen all diese Gebäudebestandteile gewartet werden. Was im kleinen Einfamilienhaus zum Teil noch der handwerklich begabte Hausbesitzer in seiner Freizeit erledigen kann, wird bei schwerer zu wartenden Bauteilen, wenig Zeit oder einer Vielzahl von Mini-Baustellen unmöglich.

Wärmebildkamera offenbart Schwachstellen am Haus

Die Tür ist beschädigt, die Fensterscheibe hat einen Sprung bekommen oder das Fenster ist undicht, die Rollläden haken. Selbst ist der Mann – in der heutigen Zeit selbstverständlich auch die Frau – oder etwa nicht?